Fahrpraxis-Seminar

Fundiertes Wissen für die Unternehmerpraxis. Die Theorie zur Vermeidung eines Unfalls ist Ihnen klar, aber es hat doch „gekracht“, weil Sie den Radfahrerblick nicht konsequent genug durchführen? Weil Sie beim Ausparken nicht wirklich in den Rückspiegel gesehen haben? Weil Sie nach Gehör gefahren sind statt nach Tacho`? Taxi-Anfänger machen trotz jahrelanger Fahrpraxis auf ihrem Privatfahrzeug Fehler, die sich über die Jahre eingeschliffen haben, weil sie keiner darauf aufmerksam gemacht hat. „Alte Hasen“ fühlen sich wegen ihrer Jahrzehnte langen Fahrpraxis oft zu sicher, haben aber Unsitten entwickelt oder sind mit Neuerungen in der StVO überfordert.

Der Fahrtrainer des TVB findet diese oft unbewußten Schwächen eines Fahrers heraus – beim Fahren! Schon vor dem Losfahren beobachtet der Fahrtrainer, ob die notwendigen Blicke und Handgriffe vom Fahrer beherrscht werden. Kindersicherung eingestellt? Licht funktionsbereit? Während der Fahrt wird das gesamte Fahrverhalten überprüft. Wird genügend Abstand gehalten? Wie nimmt der Fahrer die Fahrgäste auf? Wie geht er mit Zeitdruck um? Auch bestimmte Verkehrssituationen werden werden in der Praxis beobachtet. Wie ist das Verhalten des Fahrers in der Busspur? Oder an der Tramhaltestelle? Wie verhält sich der Fahrer in Stresssituationen? Wichtig für Taxifahrer ist natürlich besonders das Verhalten gegenüber den Fahrgästen. Wie vermeidet der Fahrer Streit mit dem Fahrgast? Wie reagiert er auf häufige Kommandos des Fahrgastes? Am Ende der praktischen Fahrübung wird der Fahrtrainer mit dem Taxifahrer eine Abschlussbesprechung durchführen, damit der Fahrer sich seiner „Unsitten“ bewußt wird. So wird der Fahrer nicht zum Risiko für sich und die Fahrgäste und trägt durch Vermeidung von Unfällen entscheidend zum wirtschaftlichen Erfolg seines Betriebes bei.

Das Seminar findet auf Anfrage statt und dauert mit Auswertung ca. 3 Stunden. Preis: 50 € für TVB-Mitglieder 100 € für Nichtmitglieder Gern teilen wir Ihnen die Termine mit. Nutzen Sie dazu folgendes Formular oder per Faxvordruck